Bioresorbierbare Materialien und Implantate aus diesem Material werden seit mehr als 15 Jahren entwickelt. Neuartiges PLA Granulat und neue Herstellungstechniken haben es Medizintechnik Unternehmen erlaubt, Teile von Implantaten und Stents zu entwickeln, die die erforderlichen Eigenschaften, wie z.B. Radialkraft, Dehnbarkeit und entsprechende Absorptionszeit, erfüllen.

MPT fotostent-crimperDie Entwicklung und Verwendung dieser neuartigen Granulate in Medizinprodukten erfordert auch neuartige Prozesse und nachgeschaltetes Equipment, wie z.B. Prüfgeräte, Produktionsmaschinen und Werkzeuge. Medical Production Technologies, mit Sitz in Leek, Niederlande, hat das benötigte Equipment entwickelt. Hierbei werden grundsätzlich die spezifischen Charakteristika von bioresorbierbaren Materialien und des finalen Produktes – dem Implantat – berücksichtigt. Ein Beispiel hierfür wäre das Crimping Equipment, was Ihnen die Möglichkeit gibt, zu Ihren erforderlich Konditionen zu crimpen, auch in Kombination mit MPT’s Prüfgerät für Radialkräfte. Die Radialkraft eines Stents oder künstlichen Herzklappe (auch für andere Medizinprodukte) kann genau ermittelt werden – falls nötig auch bei 37°C. Medical Production Technologies ist auf die Entwicklung und Montage von kundenspezifischem Equipment für die Herstellung und Prüfung von Medizinprodukten spezialisiert. Falls Sie eine Idee oder Anforderung für eine neue und einzigartige Applikation haben, wäre MPT gern bereit, die Möglichkeiten für Sie zu untersuchen.