Krankenhauskeime sind eine große Herausforderung für die Sicherheit von Patienten geworden. Entsprechend des Europäischen Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten, ECDC – eine offizielle EU Institution – erfahren jedes Jahr geschätzt 4,1 Millionen Patienten eine Behandlung aufgrund einer Infektion. Die Anzahl der jährlichen Todesfälle als direkte Konsequenz von Infektionen liegt bei 37.000, zusätzlich sterben allein 110.000 Menschen aufgrund von Krankenhauskeimen.

Es gestaltet sich schwierig diese Infektionen mithilfe von Antibiotika zu behandeln, gerade weil einige Bakterien Resistenzen gegenüber Antibiotika entwickelt haben. Weiterhin wird geschätzt, dass die Hälfte der Übertragungen von Krankenhauskeimen auf die eingesetzten Medizinprodukte zurückzuführen ist. Dies schließt Katheter, endotracheale Schläuche und Implantate ein. Umso mehr ein Grund für die medizinische Industrie sich mit einer effektiven Bekämpfung der Ursachen für dieses ansteigende Problem zu befassen.

Trelleborg Sealing Solutions, Tustin (TSS) ist ein US-amerikanischer Hersteller von Silikon Produkten, die durch MER in Europa vertreten werden. Aufgrund seiner hervorragenden Biokompatibilität und Biostabilität ist Silikon ein weit verbreitetes Material zur Verwendung in Medizinprodukten und Komponenten. Gerade deshalb wird es auch häufig für Implantate oder ähnliche Medizinprodukte angewendet, welche im direkten Patientenkontakt (kürzer oder längerfristig) sind.

SSF hat hierfür eine bahnbrechende und kostengünstige Technologie entwickelt, die nahezu alle von Medizinprodukten hervorgerufenen Infektionen im Krankenhaus eliminiert. Durch ein Tauchverfahren mit Silikon werden Komponenten und Medizinprodukte mit verschiedenen Antibiotika imprägniert. Umfangreiche Studien die durchgeführt wurden, haben die Wirksamkeit des Tauchverfahrens mit Silikon belegt und dabei auch bewiesen, dass Silikon als Plattform für zahlreiche antibiotische Medikamente und aktive pharmazeutische Wirkstoffe dienen kann.

SSF hat kürzlich ein Informationsblatt veröffentlicht, dass Sie hier herunterladen können: Immersion-impregnation process for the manufacture of Antimicrobial silicone components“. Dieses Informationsblatt zeigt den bisherigen Stand und bietet weitere Informationen über die angesprochenen Studien.

SSF bietet Lösungen für den Kampf gegen gefährliche Mikroben.

Microbes be damned button V01

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.